„Verloren haben somit die Bürger“ – PM 16.05.2018

Verlorene Abstimmung im Gemeinderat Hans Friedl, Fraktionsvorsitzender der Dorfgemeinschaft Alling FREIE WÄHLER, ist mit einem Antrag zur Tagesordnung/Geschäftsordnung im Allinger Gemeinderat gegen die Stimmen von CSU, SPD, DG-Biburg und BsA gescheitert, den Tagesordnungspunkt 9 „Gemeindliche Wasserversorgung – Erneuerung des Rohrnetzes“ … Weiter

Flickschusterei am Wassernetz Kottgeisering hat ein Ende Fürstenfeldbrucker Tagblatt 30.11.2017

Eingetragen bei: Allgemein, Presse | 0

In Kottgeisering möglich – in Alling nicht!!!???? Die Flickschusterei am Wasserleitungsnetz in Kottgeisering nach den vielen Rohrbrüchen soll ein Ende haben. Künftig will die Gemeinde nicht mehr nur reagieren, sondern agieren. ingenieur stellt konzept vor von Max-Joseph Kronenbitter Kottgeisering – … Weiter

TOP 29- Organisation Übertragung der technischen bzw. technischen und kaufmännischen Betriebsführung der Wasserversorgung an einen Dritten

Eingetragen bei: Sitzungskommentar | 0

Das Hauptziel aus dem Bürgerbegehren wurde erreicht: Unsere Brunnenanlagen, der Hochbehälter, das Leitungsnetz bleiben im Eigentum der Gemeinde Alling! „Das Wasser bleibt im Dorf!“ 755 Bürgerinnen und Bürger forderten im Mai 2016 mit ihrer Unterschrift die Eigenständigkeit bei der gemeindlichen … Weiter

Aufregerthema Wasserversorgung Süddeutsche Zeitung 21.07.2016 -von Manfred Amann

Eingetragen bei: Presse | 0

Aufregerthema Wasserversorgung ============================== Von Manfred Amann Die Verweigerung, dem Zweckverband für Wasserversorgung Amper (WVA) beizutreten, kommt die Allinger teuer zu stehen. Diese Meinung jedenfalls vertreten Bürgermeister Frederik Röder und seine CSU. Sie rechnen mit einem Investitionsbedarf von etwa acht Millionen … Weiter

Nachtreten im Wasserstreit ======aus der SZ v. 09.06.2016 Von Manfred Amann

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Nachtreten im Wasserstreit ========================== Von Manfred Amann Nach dem Beschluss des Allinger Gemeinderats, die Wasserversorgung (WV) nicht aufzugeben, erhebt die Orts-CSU schwere Vorwürfe gegen Ingrid Schilling (Bürgerschaft Alling, BsA) und die Dorfgemeinschaft der Freien Wähler (DGFW). Laut CSU-Vorsitzendem Hans Schröder … Weiter