„Verloren haben somit die Bürger“ – PM 16.05.2018

Verlorene Abstimmung im Gemeinderat Hans Friedl, Fraktionsvorsitzender der Dorfgemeinschaft Alling FREIE WÄHLER, ist mit einem Antrag zur Tagesordnung/Geschäftsordnung im Allinger Gemeinderat gegen die Stimmen von CSU, SPD, DG-Biburg und BsA gescheitert, den Tagesordnungspunkt 9 „Gemeindliche Wasserversorgung – Erneuerung des Rohrnetzes“ … Weiter

Auch Alling verzichtet auf Straßenausbau-Beiträge – von Olf Paschen, FFB-Tagblatt 22.02.2018

Eingetragen bei: Presse, Sitzungskommentar | 0

Auch Alling verzichtet auf Straßenausbau-Beiträge Alling – Auch Alling wird einer Empfehlung des bayerischen Innenministeriums nachkommen und keine weiteren Straßenausbau-Beiträge mehr erheben. Vor diesem einstimmig gefassten Beschluss diskutierte der Gemeinderat allerdings noch einmal über Sinn oder Unsinn der vom Landtag … Weiter

Strassenausbau Hirtenstraße – Antrag GR Neumann auf Kostenübernahme durch die Gemeinde

Auf Antrag des Vizebürgermeisters Schröder wurde dieser TOP 18, Antrag eines Gemeinderates der DGA-FW, gegen unsere Stimmen in der Sitzung von der Tagesordnung im Gemeinderat behandelt, der Antragsteller durfte seinen Antrag nicht mal begründen und erläutern! Anstatt nach einer Lösungsmöglichkeit zu suchen, … Weiter

Bericht zu Gemeinderatsitzung 15.11.2016

Eingetragen bei: Sitzungskommentar | 0

Gemeinderatssitzung 15.11.2016 Bauantrag in Germansberg im Aussenbereich, nach §35 Abs.4 einstimmig befürwortet Bauantrag zu Sanierung und Umnutzung zu Wohnraum und Büroraum Hartstr.1 (bekannt unter dem Namen „Allinger Wasserhäusl“) mit 1 Gegenstimme befürwortet. Das legale Vorhandensein dieses alten Gebäudes wurde von … Weiter

TOP 29- Organisation Übertragung der technischen bzw. technischen und kaufmännischen Betriebsführung der Wasserversorgung an einen Dritten

Eingetragen bei: Sitzungskommentar | 0

Das Hauptziel aus dem Bürgerbegehren wurde erreicht: Unsere Brunnenanlagen, der Hochbehälter, das Leitungsnetz bleiben im Eigentum der Gemeinde Alling! „Das Wasser bleibt im Dorf!“ 755 Bürgerinnen und Bürger forderten im Mai 2016 mit ihrer Unterschrift die Eigenständigkeit bei der gemeindlichen … Weiter